USA – der Norden

23 June 2011, 19:33Privat | 1 Comment »

Sorry, der letzte Beitrag ist schon eine Weile her…das liegt dran, dass wir (meine Schwester und ich) eine ziemliche Strecke zurückgelegt haben. Nämlich von Seattle nach Buffalo, NY.

Insgesammt haben wir 5993km zurückgelegt, dabei 414l Benzin verbrannt (wir müssen nun eine Menge Bäume pflanzen) und dafür nur (im EU-vVergleich jedenfalls) 403$ bezahlt.
Auf unserer Reise haben wir den Yellowstone-Nationalpark durchquert, Mount Rushmore nicht gesehen :) , wir waren im grössten Vergnügungspark der USA und bei den Niagarafällen. Wir haben insgesammt 14 Bundesstaaten durchquert und in jedem davon übernachtet. Wir haben im Radio eine richtige Tornadowarnung gehört, unser Zelt wegen eine Thunderstorm verlassen, und bei Chicago in einem Hostel übernachtet, das vermutlich normalerweise nicht pro Nacht gebucht wird :) .
Kurz: auch wenn das Wetter oft sch***** war (man kanns nur so ausdrücken), wir haben trotzdem viel erlebt und gesehen. Insofern war es die Fahrerei durchaus wert!
Meine Schwester geniesst nun die Hawaianische Sonne, und ich bin auf dem Weg nach Montreal.

20110623-085741.jpg

20110623-085813.jpg

20110623-090119.jpg

20110623-090256.jpg

20110623-090424.jpg

20110623-090608.jpg

20110623-090854.jpg

20110623-091854.jpg

20110623-091951.jpg

20110623-091031.jpg

20110623-090509.jpg

One Response

  1. Brüni Says:

    Hammer :-D *auch eine Tornadowarnung hören will*

    Schön ds wüsse dases doch paarne Orte mitem wätter no klappet het :)

    Bis gli bimene Bier (du weisch wo :-p)

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.